Mittwoch, 14. Januar 2015

Das war 2014.

Ich hänge etwas hinterher mit meinem Rückblick, aber die letzten Jahre gabs einen kleinen Überblick, daher dieses Jahr auch.

Gefühlt habe ich wieder mehr mit meinen Händen angestellt, vieles davon aber auch erst gegen Ende es Jahres. In der Mitte gab es eine ziemliche Lücke wegen des Umzugs. Insgesamt fang ich langsam an, wieder etwas mehr zu nähen. Außerdem hab ich weiterhin viel gestrick.


Nicht alle Projekte finden sich (schon) auf dem Blog. Den zehnten Stoffkorb muss ich hier ja nicht zeigen ;).

2014 habe ich..
Genäht:
- 2 Röcke, beide viel getragen
- 2 Stoffkörbe
- meine 1. Patchworkdecke mit aufwändigerer Rückengestaltung
- 1 Türaufhaltefuchs
- 1 Babykrabbel-Haremshose
- 1 Tentakelschal (kriegt noch nen extra Eintrag)
- Kleinkram wie Ringkissen, Sofakissen, das erste Mal Paper Piecing ausprobiert..
- 2 Kleider, wobei ich das petrolfarbene noch gar nicht gezeigt habe - es fehlen ordentliche Bilder, sollte ich mal nachreichen..
Hält sich verglichen mit anderen Kreativlingen also ziemlich in Grenzen ;)

Gestrickt:
- viele Mützen (so 4-5)
- Stulpen
- 2 Paar Babyschuhe (auf einmal kriegen alle Freundinnen Kinder..)
- ein großes Tuch
- 2 Strickjacken, auf die ich beide sehr stolz bin und die ich wirklich, wirklich oft getragen habe. Meine Lieblingsstücke dieses Jahr! (Blue Sand Cardigan, Nanook Cardigan) - beide haben doch einiges an Zeit in Anspruch genommen, aber die Zeit wars absolut wert.

Ein paar Pläne fürs kommende Jahr hab ich auch schon.. Stoff für einen einfachen Rock liegt bereit, aber erstmal hat mich das nächste größere Projekt voll in Beschlag: Das neue Sofa braucht eine Sofadecke. Geometrisch und Patchwork.. ich bin mal gespannt, wie das wirkt, wenn sie fertig ist. (Die Zweifel, die Zweifel)


Kommentare:

  1. Ich finde du hast richtig viel und richtig viel tolles gemacht! Kompliment!

    Ich würde auch gerne so viel machen und da liegt noch so ein angefangenes Kleid irgendwo rum. Hach, vielleicht schaff ich es ja endlich mal fertig zu machen, so dass ich es nächsten Sommer wenigstens tragen kann.
    Die petrolfarbene Strickjacke finde ich das schönste Stück von deinen neuen Sachen!
    Ich freu mich schon auf deine nächsten Projekte hier!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich. Und tschakka fürs Kleid! Lang angefangene Sachen fertig zu stellen fällt mir auch schwer - meistes hat es ja einen Grund, wieso sie irgendwo in der Ecke gelandet sind.. Aber oft kann man doch noch was draus machen. Ich wusste gar nicht, dass du auch nähst!
      Liebe Grüße,
      Kathi

      Löschen
    2. Ich hab mir vorletztes Jahr sogar eine ganz tolle Handtasche genäht! Da war ich stolz!

      Aber ich bräuchte ein Näh-/Bastel-/Fotografierzimmer, wo ich alles stehen und liegen lassen kann. Das ständige Hin-und Wegräumen ist mein größter Störfaktor.

      Löschen
  2. wunderschöne Sachen sind bei dir entstanden. Die graue Jacke ist der Hammer...du hast meinen größten Respekt!!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen