Sonntag, 16. Dezember 2012

Schnelle Strickereien

Normalerweise zähle ich mich ja eher zu den Langsamstrickern. Doch letztens gings richtig schnell. Im Wollladen wollte ich ja eeeigentlich nach Garn für ein Weihnachtsprojekt gucken. Dann sah ich da diesen Loop liegen, in leicht glitzerndem Braun. Angeschaut. Hingelegt. Wieder in die Hand genommen. Um den Hals gehalten. Vielleicht ja das als Weihnachtsprojekt..? Oder doch für mich..?

Also wanderten 3 Knäuel Lana Grossa Alta Moda Sera in den Korb, die Anleitung aus einer alten Brigitte gabs dazu kopiert. Anleitung ist aber nicht wirklich nötig - 32 Maschen in Patent, so lange wie die Knäuel halt reichen. Zusammennähen, fertig. Hat mich ca. 4 Stunden gekostet und fertig ist der sehr voluminöse und schön warme Schal.



Mit ein bisschen Glitzer! Ein Novum für mich. Ich hab ihn dann doch selbst behalten. Und das eigentlich gesuchte Garn für das Weihnachtsprojekt bestellt - kam gerade passend, als der Loop fertig war...


Ja, Schals kann man ja immer brauchen.. nicht?

.Fakten
Strickmuster: Einfacher Loopschal aus einer alten Brigitte, via TolleWolle
Garn: 3 Knäuel Alta Moda Sera von Lana Grossa
Nadeln: 7.0 mm
Fazit: Durchaus tauglich als Last-Minute Weihnachtsgeschenk, falls noch jemand eins suchen sollte..

Kommentare:

  1. Der Loop sieht so schön warm aus, den würde ich eher nicht verschenken.
    Wolle für einen Loop habe ich hier auch noch liegen, ich denke, das wird mein nächstes Werk.

    Die Mütze sieht übrigens ebenfalls prima aus, die Farben der Wolle sind wunderschön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :). Der Loop ist wirklich sehr kuschelig, damit ziehts bestimmt nicht und man kann ihn bis über die Nase hochziehen ;).

      Die Mütze mag ich auch immer noch sehr gerne, ist schon zwei Jahre alt und wird inzwischen leider etwas weit, aber gerade die Farben gefallen mir immer noch sehr gut.

      Löschen
  2. Danke für den zeitlich absolut zeitlich passenden Tip.
    Ich habe ihn meiner Schwiegermutter zu Weihnachten gestrickt und sie war total begeistert. Weil man den ja auch mal über den Kopf ziehen kann wenn es anfängt zu fisseln (leichter Regen falls man es nicht kennt). Und Wolle für einen für mich liegt hier auch noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte bitte :). Den kann man wirklich perfekt über den Kopf ziehen - und für den echten Schnellstricker vermutlich ein last hour Geschenk!

      Löschen
  3. Dank Deinem Projekt bin ich neugierig geworden auf Patentmuster, dankeschön!
    Als ich nun jüngst tagelang nach einem passenden Muster für die Kombi schwarz/regenbogen suchte, ist mir das wieder eingefallen.
    Habe jetzt auch einen Patentcowl (...sobald ich die Fäden vernähe, also in ca. 15 min) :)

    AntwortenLöschen
  4. bin vorgestern mit dem schal fertig geworden. die 4 stunden konnte ich nicht einhalten, bin aber auch keine schnellstrickerin. er ist mir etwas zu eng, wenn ich ihn doppel nehme. also noch so ein halbes knäul hätte nicht geschadet. die wolle ist aber toll. habe die auberginefarbene genommen mit lila glitzer :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön :) - ein halbes Knäuel mehr wäre vermutlich wirklich nicht schlecht, damit sitzt der Loop dann etwas lockerer und nicht so gequetscht..

      Löschen