Donnerstag, 9. August 2012

Nicht auch noch eine Wollsammlung..

.. stöhnt der Liebste. Bislang habe ich mich da auch sehr zurück gehalten - nur Restgarn befindet sich in meinem Fundus, der immerhin noch in eine große Stofftasche passte. Bis heute.

Heute hatte ich aber ausnahmsweise frei und daher Zeit, Dye for Yarns in Fürth einen kleinen Besuch abzustatten (ihre Öffungszeiten sind sonst leider nicht sehr kompatibel mit meinen Arbeitszeiten). Den kleinen Laden hatte ich schon im März bei einem Ausflug nach Fürth entdeckt und beschlossen, ihn bei Gelegenheit unbedingt mal aufzusuchen.


Wollträume und v.a. Farbträume werden wahr. Ich könnte ewig nur Farben gucken.



Geplant war der Kauf von Wolle für höchstwahrscheinlich ein Color Affection Tuch von Veera Välmäki. Nunja. Konnte mich dann nicht entscheiden. Und ein grau-schwarzes Tuch (endlich mal dezente Farben!) wollte ich ja sicher auch mal stricken. Oder vielleicht sogar für jemanden stricken. Na mal gucken. Und dann wären da eben noch diese beiden Farbkombis.. da konnte ich mich auch nicht entscheiden. Und wie sie da so zusammen im Korb lagen, stellte ich fest, auch untereinander wären einige Kombinationen möglich. Naja. Hab ja noch Zeit.

Vielleicht wird auch was ganz anderes draus. Die Beute.. 8 x MerinoSeide superwash (75% Merino, 25% Seide) in wunderbaren Farbtönen mit tollen Namen (u.a. Fading Shadows, I know what happened to the Olive, Horse gone wild, Failed Camouflage.. - lustiges Rätsel raten, was ist was?)


Eigentlich dachte ich ja an ein Tuch in schwarz-grün.


Oder doch so ganz warm? Ich liebe diese Farben, habe allerdings schon ein Tuch in orange-dunkelrot. Überhaupt habe ich ziemlich viele Sachen in Rottönen..


Hm, und die passen auch zusammen.


Und die auch! (und wie das Garn so neben mir liegt, stelle ich fest, dass auch eine Kombi von grün-grau-rotlila gar nicht schlecht aussehen würde..)


Ächz. Das wird noch was. Ich und Entscheidungen.

Das dauert auch alles sowieso noch, denn ich habe gerade erst mein Ferienprojekt begonnen (was mich vermutlich gut über die Ferien hinaus begleiten wird): Ich bin größenwahnsinnig geworden und stricke ein Kleid, nämlich Still Light Tunic, wieder von Fr. Välimäki (merkt man, dass ich Fan ihrer Sachen bin?).
Gestrickt wird in.. naa? Genau, Rot. Drops Eskimo, Farbe tomatenrot. Tomatenrot entpuppt sich als schönes Dunkelrot, Tomaten dieser Farbe habe ich bislang noch nie gesehen. Mit 3,30 Euro / 50g ein echtes Schnäppchen im Vergleich zu meinen heutigen Einkäufen. Fühlt sich aber auch nicht ganz so schön an ;).


Ich weiß noch nicht ganz genau, ob es mich zu Tode langweilen wird, oder ob es sich ganz enstpannt im Garten bei hoffentlich warmen Temperaturen und Hörbuch im Ohr dahinstrickt. Wir werden sehen.

Ergebnis erwarte ich irgendwie nicht vor Herbst 2013. Vielleicht muss ich auch mal was anderes zwischenschieben. Genügend Wolle hätt ich ja jetzt ;).

Kommentare:

  1. Ich seh schon: Ich muss dich nach dem Examen ganz dringend mal wieder besuchen kommen. Die Wollmeise UND Dye for Yarn in der Nähe sowie die Gudrun... Das kann ja nur ein farbiger Wollrausch werden :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, du bist sehr willkommen! Die Auswahl ist allerdings nicht so groß wie bei der Wollmeise. Vielleicht schafft man ja den ganz großen Rundumschlag an einem langen Wochenende ;). Danach trag ich dann ne Woche nur Schwarz. So als Ausgleich ;).

      Löschen
  2. mmhhhmm wunderbare Farben und alle passen so gut zu dir :)

    Ich bleib auch immer bei Rottönen hängen. Ist eben meine Farbe *g*

    Falls du für die ein oder andere Farbkombination noch Inspiration brauchst möchte ich dir Paulina Popiolek ans Herz legen ich mag ihre Tücher sehr gerne und hab schon einige auf der To-Do-Liste :)
    http://www.ravelry.com/designers/paulina-popiolek
    Und das kleid hat mich auch schon oft angelacht aber nach der Ewigen Strickjacke "Manu" brauch ich erstmal Pause vom glatt rechts aus Sockenwolle ;)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farben sind das, da möchte ich gar nicht entscheiden müssen! Ich bin gespannt auf das Kleid, ich glaube ich werde mich niemals an so ein großes Projekt wagen, ich käm wahrscheinlich so langsam vorwärts, dass ich schnell aufgeben würde.

    AntwortenLöschen
  4. Hab deinen Zweit(?)blog erst jetzt über FB entdeckt und klicke mich grade so durch. Du fabrizierst also nicht nur in der Küche schöne Sachen. :)
    Und war ich da nicht auch noch mit dabei, als du diesen Wollladen in Fürth entdecktest?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Julia,
      ich hatte den Zweitblog auch nur einmal kurz angekündigt.. und genau, das ist der Laden, den ich damals entdeckt hatte - er hatte ja nur leider schon zu. Im Sommer hab ichs dann aber endlich mal hingeschafft (hat leider sehr inkompatible Öffnungs- zu meinen Arbeitszeiten, da Montag Ruhetag ist. Aber angesichts meines Bankkontos ist das vielleicht gar kein soo großes Unglück ;).)

      Ich nähe ja schon eine ganze Weile, habe die Sachen aber früher nur im Forum und später im livejournal gezeigt - ist allerdings dort nicht öffentlich und evtl. interessiert sich ja auch niemand für zig Detailbilder - die kann ich hier also schön dokumentieren. Ist - genau wie beim Kochblog - auch tatsächlich v.a. für mich zur Doku (und ein Ansporn, ordentliche Bilder zu machen :) ).

      Löschen